Theatergruppe "Die lustigen Hofbergler"

Die Theatergruppe der Trachtenvereins „Die lustigen Hofbergler“ aus Haibach spielt 2013 im neuen Vereinsheim das Stück "Der dalkerte Bua"

 

Der dalkerte Bua

 

Das Stück zeigt auf humorvolle Art die Probleme des Ramhofbauern, dessen Hof durch Seuchen und Hagelschlag nahezu ruiniert wurde. Um sich zu retten, plant er, seine Tochter Loni mit Grigl, dem eher etwas damischen Muttersöhnchen des reichen Lohbauern Göckl zu verheiraten. Die einzige, die vorerst ihren Spaß an der Situation hat, ist die Magd Mirl. Loni, die in Wirklichkeit den Knecht Toni liebt, ist von dem „dalkerten Buam“ so entsetzt, dass sie sogar den Selbstmord erwägt. Umso schlimmer, da der von ihr gekränkte Girgl nun in die auch etwas dalkerten Magd Mirl eine glänzende Partie gefunden zu haben scheint. Und schon nimmt die Gaudi ihren Lauf.
Der Ramhofbauer sieht daraufhin seinen Untergang bevorstehen. Doch da gelingt es der Bäuerin aus Vogelstetten, die ideale Lösung zu finden: nicht die Tochter muss reich heiraten, sondern der Vater, denn „a g`scheite Bäuerin muss her am Hof“ und für gerade eine solche hält sie sich selbst. So kommt schließlich damisch zu damisch und dynamisch zu dynamisch, wie sich’s halt g`hört. Am End findet doch noch jedes Haferl seinen passenden Deckel.

 

Personen und Ihre Darsteller:

 

Sepp, der Ramhofbauer…………………………….         Peter Steger

Loni, seine Tochter………………………………...            Marina Kolbeck

Toni, Oberknecht bei Ramhofers Nachbarn……….Robert Plager

Heini Göckl, Lohbauer von Irxenhausen ………….Ambros Köppl

Girgl, sein Sohn……………………………………              Franz  Laumer

Barbara Hintermeier, Bäuerin von Vogelstetten…..Claudia Schießl

Mirl, Magd am Ramhof……………………………            Michaela Zach

Souffleuse………………………………………….                Magdalena Schub

Maske……………………………………………...                  Claudia Schmid

 

Sielleitung…………………………………………                 Alle für Einen

 

 

Allen Freunden und Helfern vor, hinter und auf der Bühne ein herzliches Vergelt´s Gott.

Flyer Theater Haibach 2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 248.3 KB

Gemeinde Haibach

Schulstraße 1

94353 Haibach

Telefon: 09963/943039-0

Telefax: 09963/94303929

gemeinde@haibach-sr.bayern.de

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Mittwoch

08.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag

08.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr

Freitag 08.00 - 13.00 Uhr 

Webcams